7. Sportreport des SV Glehn für die Saison 2018/19

Der siebte Sport-Report des SV Glehn für die Saison 2018/19 mit 52 Seiten ist online.

Die qualitativ bessere Print-Ausgabe ist in Kürze in zahlreichen Glehner Geschäften und im Sportpark zur kostenlosen Mitnahme erhältlich. Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei der Lektüre.

Werfen Sie bereits im Vorfeld des Erscheines der Printausgabe einen Blick in den Report.

7. Sportreport 2018/19 des SV Glehn als PDF-Datei anzeigen >>

5:1 gegen Rot-Weiss Essen: Glehner U15-Mädchen erreichen das FVN-Pokalfinale

Sie haben es wirklich geschafft: Die U15-Mädchen des SV Glehn stehen nach einem in dieser Höhe auch vollkommen verdienten 5:1 (3:1) über Rot-Weiss Essen im Finale des Pokalwettbewerbes des Fußballverbandes Niederrhein und treffen dort auf den Nachwuchs des Bundesligisten SG Essen-Schoenebeck. Amelie Müsch und Isabell Dobras trafen je zweimal für den SVG, den fünften Glehner Treffer erzielte Jule Kellers, RWE war durch Betina Demaj erfolgreich. Für den SV Glehn bedeutet der Finaleinzug den größten Erfolg in der fast 100-jährigen Geschichte des größten Korschenbroicher Fußballvereines.

Dabei war schon der Halbfinaleinzug ein ungemeiner Prestigeerfolg für die nur in der Kreisliga spielenden Glehner Mädels, die gegentorlos über den FSV Hilden (5:0), die DJK Lowick (4:0) und mit einem 7:0 über den SV Bedburg-Hau die Runde der letzten Vier erreicht hatten. Für Glehns Trainer Gregor Jansen, der nach Spielende „auf einer Wolke der Euphorie“ schwebte, bedeutete der Finaleinzug „eine ungemeine Belohnung, die sich die Mädchen nach dem Verlauf der Saison mehr als verdient haben“.

Weiterlesen

Neue Webseite der Stadt Korschenbroich

Unter www.korschenbroich.de gibt es jetzt viel Neues zu entdecken: Die frisch überarbeiteten Seiten des Internetauftritts bieten jede Menge Service, Informationen und Tipps in übersichtlicher Aufbereitung.

Die Startseite begrüßt ihre Nutzerinnen und Nutzer mit einer Luftaufnahme vom Stadtkern. Hier bekommt man den ersten Überblick über die neuen Möglichkeiten der Homepage. „Sie ist generell klarer und übersichtlicher gegliedert als unser bisheriger Auftritt im Netz. Vieles funktioniert über Bilder, so wie man das heute von einer guten Webseite erwartet,“ so Bürgermeister Marc Venten. „Hier macht Surfen Spaß. Selbst Insider können garantiert neue Facetten der Stadt entdecken“, so Venten.