Kindertheater: Zusatztermin „Alles meins“

Die erste Kindertheateraufführung in diesem Jahr ist bereits ausverkauft – ebenso das Abonnement für die Kindertheater-Reihe. Aufgrund der hohe Nachfrage bietet das Kulturamt der Stadt Korschenbroich in Zusammenarbeit mit dem Kreisjugendamt eine zusätzliche Aufführung des Stückes „Alles meins“ an.

Auf einer beschaulichen Waldlichtung lebt eine liebenswerte Tiergemeinschaft. Besonders den gewitzten kleinen Raben könnte man wirklich gernhaben, wenn er nicht trickreich alles ergaunern würde, was den anderen Tieren lieb und teuer ist. Selbst wenn sie ihre Sachen vor ihm verstecken, landen sie irgendwann im Rabennest. Erst der erfahrene Bär lässt sich nicht aufs Glatteis fuhren und organisiert den Widerstand der Tiere. Jetzt merkt der kleine Rabe, dass er eben ALLES doch nicht haben kann. Ein vergnügliches Figurentheater für Zuschauer ab vier Jahren, nach dem beliebten Kinderbuch von Nele Most und Annet Rudolph, gespielt vom Theater Mario.

Die Aufführung im Sandbauernhof (Am Markt 10, 41352 Korschenbroich) am 28. Januar beginnt um 16.30 Uhr. Der Eintritt beträgt für Kinder 3 € und für Erwachsene 4 € (Familienkarteninhaber erhalten 1 € Rabatt). Reservierungen nimmt Christina Nierwetberg vom Kulturamt unter Telefon 02161 613-107 oder per Mail kultur@korschenbroich.de gerne entgegen.

Erstes Glehner CleanUp 2020

Das Glehner CleanUp hat nun eine eigene Facebook Seite, die erste Facebook-Veranstaltung und einen Termin fürs neue Jahr.

Die Mithelfer befreien am 12. Januar das Wäldchen von den Silvester-Resten und starten damit frisch ins neue Jahr. Treffpunkt sind wie immer – die Glascontainer am Scherfhausener Wald. Um 11 Uhr ziehet das Team dann eine Runde durch den Wald. Wer mitmachen möchte bringt festes Schuhwerk und Handschuhe mit. Kaffeesäcke zum Müllsammeln bringen wir mit.

Weitere Infos >>

Müllabfuhrtermine verschieben sich

Wegen der Weihnachtsfeiertage werden die Abfuhrtermine in den Bezirken eins bis drei verschoben. Davon betroffen sind die braune Biotonne, die graue Restmülltonne und die blaue Papiertonne.

Die Biotonne wird nicht wie üblich am Montag dem 23. Dezember, sondern bereits am Samstag dem 21. Dezember geleert. Die graue Restmülltonne muss Heiligabend, am 24. Dezember, statt am 25. Dezember an der Straße stehen. Nach diesen beiden Vorverlegungen wird die Abfuhr der Papiertonne um einen Tag nach hinten verschoben. Sie erfolgt erst am Freitag dem 27. statt Donnerstag, 26. Dezember.