Kinder-Kunst in Kästen

Gezeichnete Blumenwiesen, schwebende Papiervögel, gebastelte Marienkäfer – diese und andere Kunstwerke aus Kinderhand kann man jetzt im öffentlichen Raum erleben. Kitas im Stadtgebiet haben Patenschaften für Schaukästen übernommen, in denen früher „Amtliche Bekanntmachungen“ zu sehen waren.

Die Kinder der Bärengruppe aus dem Städtischen Familienzentrum Pesch haben Schmetterlinge aus Pappe zur Inbetriebnahme ihres Info-Kastens an der Liedberger Straße mitgebracht. Zusammen mit ihren Erzieherinnen Celina Wachmeister und Larissa Schmitz freuen sie sich, dass ihre Kunstwerke hier an öffentlicher Stelle zu sehen sind. Weitere Standorte im Stadtgebiet liegen derzeit An Heldsmühle/ Bleichstraße in Korschenbroich, wo die Kita Am Sportplatz die Patenschaft für einen Schaukasten übernommen hat.

An der Bachstraße/Hauptstraße in Glehn ist die Kita Am Kerper Weiher für die Gestaltung des Schaukastens verantwortlich.

Dank der Digitalisierung der Verwaltung sind die Kästen frei geworden. Denn alle Ratsmitglieder bekommen ihre Unterlagen längst auf ihre Tablets gesendet und Bürgerinnen und Bürger können auf der städtischen Homepage www.korschenbroich.de auf das „Ratsportal“ klicken und finden dort die Einladungen, Anlagen und Protokolle zu allen Rats- und Ausschusssitzungen.

FSJ beim SV Glehn: Von Hagen und Kools starten ins Jubiläumsjahr 2023/24

Schlüsselübergabe beim SV Glehn: Die neuen FSJler stehen schon in Startposition

Emmas von Hagen und Noel Kools stehen in den Startlöchern und freuen sich auf Ihr Jubiläumsjahr: Die beiden neuen Freiwilligendienstleistenden des SV Glehn starten am 1. August ihr „Freiwilliges Soziales Jahr im Sport“ und gestalten in den folgenden elf Monaten nicht nur das 100-jährige Vereinsjubiläum der „#footballfamily“ aktiv mit.

Weiterlesen

Kulturrucksack

Für Korschenbroicher Kids von 10 bis 14 Jahren stecken viele Überraschungen im „Kulturrucksack“ 2023. Ab Ende Juli steht der Kulturrucksack in der Glehner SinnFlut. Dort können Jugendliche z.B. an einem Siebdruck-Kurs und Kerzen Workshop teilnehmen. Infos zu allen Angeboten, den Kursleitungen, Veranstaltungsorten, Uhrzeiten sowie Anmeldemöglichkeiten etc. findet man hier oder unter www.kulturrucksack.nrw.de.

Müllabfuhrtermine

Wegen des Feiertages Fronleichnam verschiebt sich die Abholung der blauen Tonne/Papierbündel in den Bezirken 2 und 3 um einen Tag. Darauf macht die Stadtverwaltung aufmerksam. Statt am Donnerstag (8. Juni) erfolgt die Abfuhr am Freitag (9. Juni).

8. Sportreport des SV Glehn für die Saison 2022/23

60 Seiten stark ist der vierte Sport-Report des SV Glehn für die Saison 2022/23 – und stark sind auch die Inhalte, die sich um die aktuellen Projekte des Vereines drehen.

Die Print-Ausgabe liegt in vielen Glehner Geschäften und im Sportpark zur kostenlosen Mitnahme aus. Mit den folgenden Link haben Sie bereits Zugriff auf die online-Ausgabe. Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei der Lektüre.

Sportreport 8 2022/23 des SV Glehn als PDF-Datei anzeigen >>

Seifenkistenrennen Liedberg

Jedes Jahr im Mai oder im Juni findet das traditionelle Seifenkistenrennen statt, bei dem Jungen und Mädchen im Alter von 8 bis 16 Jahren um Pokale in verschiedenen Altersklassen kämpfen.

Ein interessantes Rahmenprogramm mit Musik und Verpflegung sorgt dafür, dass auch die Betreuer der Fahrer und die Zuschauer auf ihre Kosten kommen.

Weitere Informationen >>

Vorschau 26. Glehner Fußballturniere

Faszination Pfingsten: Die Footballfamily lädt zum großen Fest

Es ist schon die 26. Auflage, doch an Faszination hat das Fußball-Turnier über die Pfingsttage nichts eingebüßt. Im Gegenteil: Wenn die Glehner „Football-Family“ am kommenden Freitag (26. Mai) den Anpfiff ertönen lässt, werden bis Montagnachmittag fast 100 Mannschaften mit rund 800 Spielerinnen und Spieler aus den vier Mädchen-Altersklassen U9 bis U15 sowie bei den Bambinis, F- und E-Junioren den „Geist von Pfingsten“ miterlebt haben.

Weiterlesen

Umweltschutz: Glehner CleanUp zeigt, wie es geht

Seit 2019 engagieren sich die Schwestern Katharina und Viktoria Faupel sowie Christiane Klasen für ihren Stadtteil Glehn. Zusätzlich zum Aktionstag „Saubere Stadt“ im März sammeln sie auch von April bis Oktober leidenschaftlich wilden Müll in Feld, Wald und Flur, bei der Entsorgung hilft die Stadtpflege. Und das macht auch noch Spaß! Plastik, Zigaretten und Kronkorken, aber auch Kühlschränke und Elektroschrott finden die jungen Frauen mit ihren Helferinnen und Helfern. An einem CleanUp-Tag kamen einmal sogar 1.000 Glasflaschen zusammen. Auch letztes Wochenende gab es wieder viel zu finden: vier große Kaffeesäcke voller Müll waren das Ergebnis. „Was wir nicht selber recyceln können, holt die Stadtpflege an einem vereinbarten Treffpunkt ab“, berichtet Katharina Faupel. Auch die Arbeitsmittel, wie Handschuhe und Greifzangen werden vom Amt 67 Grünpflege und Baubetrieb zur Verfügung gestellt.
Der Initiative ist es wichtig, selbst aktiv zu sein und das Verantwortungsbewusstsein für eine saubere Umgebung zu fördern bzw. zu schaffen. Besonders Kindern möchten die drei Frauen einen respektvollen Umgang mit Mutter Natur beibringen. Eine Stempelaktion soll die Kleinen extra motivieren: Pro CleanUp-Teilnahme gibt es einen Stempel, bei zehn Stempeln winkt ein Gutschein von der Buch & Spiel Kiste. Wer beim Glehner CleanUp mitmachen möchte, findet hier weitere Informationen und alle Termine.

 

Quelle: Stadt Korschenbroich