Alter Plan bringt die Heimatfreunde Glehn auf neue Ideen

v.l.: Stephen Hendy, Pascal Hiller (Stadtarchiv) und Leiterin Michaele Messmann (Quelle: Stadt Korschenbroich)

Das Stadtarchiv hat die Kosten für die Restaurierung einer alten Friedhofskarte aus dem Bestand der Glehner Heimatfreunde übernommen. Der Plan verbleibt beim Stadtarchiv und kann dort nach Terminvereinbarung kostenlos eingesehen werden. Die Heimatfreunde erhalten eine Kopie die bald im Museum im Alten Rathaus in Glehn zu sehen sein wird.

Weiterlesen

Girlsday for Namibia: 1.600 Euro für Projekt Hannah’s Hope

Mitorganisator Christopher Papadopoulos war nach der Auswertung der Einnahmen mehr als begeistert: „Wir haben ein sehr gutes Ergebnis erzielt und können mehr als 1.600 Euro an die Familienhilfe überweisen. Ein herzliches Dankeschön an alle Helferinnen und Helfer. Ihr ward großartig.“ Zum zweiten Mal nach 2021 hatte die Damenabteilung des SV Glehn mit dem „Girlsday for Namibia“ eine große Charity-Aktion zugunsten der Kinder- und Familienhilfe, dem Glehner Partnerverein, veranstaltet und damit den Sportpark wieder in eine bunte Fußballwelt verwandelt. Zu gewinnen gab es zahlreiche Preise unter anderem waren ein Trikot von Borussia Mönchengladbach und ein Autogrammball der „Fohlen-Elf“ in der Verlosung.

Wir kicken für Namibia: Die beiden Glehner Damenmannschaften. Quelle SV Glehn
Weiterlesen

Favoritensiege in Glehn: Deutschland und Australien holen sich den WM-Titel

Grundschul-Weltmeisterschaft 2022

Die Favoriten sind ihrer Rolle bei der Glehner Grundschul-Weltmeisterschaft gerecht geworden: In Team Deutschland bei den Mädchen und Australien bei den Jungs setzten sich die schon alleine aufgrund ihres Alters hoch gehandelten Mannschaften aus der vierten Jahrgangsstufe gegen ihre Kontrahenten hoch. Während die Mädchen über eine Doppelrunde mit vier Nationalteams aus den vier Jahrgängen ihren „Weltmeister“ ermittelten, kam es bei den acht Jungen-Mannschaften zum Finale der „Socceroos“ gegen Japan, das überraschenderweise die 3b erreicht hatte, dort aber in einem stimmungsvollen Endspiel beim 0:2 chancenlos war.

 

Hop Schwitz: Team Schweiz mit Begeisterung schon beim Einlauf

Die Stimmung bei den rund 500 Zuschauern im Sportpark war ohnehin prächtig: Nach vier Jahren Pause – die EM 2020/21 musste pandemiebedingt ausfallen, luden die Gemeinschaftsgrundschule Glehn, ihr Förderverein und der SV Glehn wieder zu einem großen Fußballfest in den Sportpark ein. Und die Gäste durften ihr Kommen nicht bereuen, denn neben dem großen Ehrgeiz und der Spielfreude der Kinder auf dem Platz war es vor allem auch das engagierte Auftreten der „Fanlager“, die für eine stimmungsvolle Atmosphäre auf der Johannes-Büchner-Straße sorgten.

Weiterlesen

2. Sportreport des SV Glehn für die Saison 2022/23

52 Seiten stark ist der zweite Sport-Report des SV Glehn für die Saison 2022/23 – und stark sind auch die Inhalte, die sich um die aktuellen Projekte des Vereines und den Saisonstart drehen.

Die Print-Ausgabe liegt in vielen Glehner Geschäften und im Sportpark zur kostenlosen Mitnahme aus. Mit den folgenden Link haben Sie bereits Zugriff auf die online-Ausgabe. Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei der Lektüre.

Sportreport 2 2022/23 des SV Glehn als PDF-Datei anzeigen >>

Deutschland, Australien und Frankreich sind die Favoriten

Die deutsche Nationalmannschaft gilt nicht nur beim WM-Turnier im November/Dezember in Katar zu den Turnierfavoriten, auch bei der Glehner Grundschul-Weltmeisterschaft wird “Schwarz-Rot-Gold“ der Titel zugetraut. Denn während die Profi-Fußballer noch bis zum Winter auf ihre Spiele warten müssen, tragen die rund 130 Spielerinnen und Spieler der Glehner Primarstufe bereits am 23. September ihre eigene “Weltmeisterschaft” aus.

Vorfreude auf die WM: Die Kapitäne der Glehner Grundschul-Mannschaften hoffen auf ein großes Fußballfest

Das Gemeinschaftsprojekt WM/EM der Grundschule, des Fördervereines und des SV Glehn findet nunmehr zum siebten Mal parallel zu den „großen“ Nationenturnieren statt. Dabei treten acht Jungen- und vier Mädchenteams aus allen Jahrgangsstufen gegeneinander an. Nach der Mannschaftsbildung wurden jetzt die Nationen den einzelnen Klassen zugelost. Dabei kommt die Favoritenrolle naturgemäß den ältesten Jahrgangstufen zu und die Freude bei den Viertklässler-Mädels war riesig, als Kapitänin Lena Jakat Deutschland aus der Lostrommel zog. Bei den Jungs werden Australien (4a) und Frankreich (4b) die größten Chancen eingeräumt.

Zwischenzeitlich hatten David Wallen und sein Team vom Förderverein der GGS Glehn zahlreiche Trainer und Betreuer organisiert und das leibliche Wohl rund um die WM vorbereitet. Wichtig ist für die Organisatoren, auch möglichst viele Kinder und Eltern in die Veranstaltung einzubeziehen. Mit Erfolg: Zahlreiche Kinder, die nicht selbst vor den Ball treten möchten, finden eine Rolle im Team als Cheerleader, Wasserträger oder Mannschaftsarzt. Auch zahlreiche Eltern konnten für die WM begeistert werden, übernehmen als „Nationaltrainer“ den Trainingsbetrieb, organisieren Camps, gestalteten Trikots und Fanzubehöre oder studieren Fangesänge ein. In den kommenden beiden Wochen wird daher rund um den Glehner Sportpark die Vorfreude auf die WM deutlich zu spüren sein. Sofern es die Zeit zulässt, wollen sich die Schülerinnen und Schüler auch im Sachunterricht mit der ihnen zugelosten Nation beschäftigen.

Start des Turniers ist um 16.00 Uhr, das Finale der Jungen als Abschluss der Veranstaltung ist für 19.00 Uhr geplant. Dafür, dass auch die jüngeren Mannschaften eine Chance auf den Turniersieg haben, sorgt ein entsprechender Spielplan und verschiedene Nachteilsausgleiche, beispielsweise ein älterer Torwart oder eine höhere Spieleranzahl für die beiden jüngeren Jahrgangsstufen.

Zirkusvorstellung der Liedberger Grundschulkinder

Die Liedberger Grundschulkinder erlernen innerhalb einer Woche unter Anleitung der Artisten der Familie Casselly eine Zirkusnummer ein und führen diese am Freitag, den 16.09.22 im Rahmen von zwei Galavorstellungen um 14 Uhr und um 18 Uhr vor.

Unterstützt dieses tolle Projekt mit eurem Besuch.

Saisoneröffnung des SV Glehn und der erste Sportreport 22/23

Am Wochenende ist es soweit: Der SV Glehn feiert von Freitag bis Sonntag eine große Saisoneröffnung mit Heimspielen von fast allen unseren diesjährigen 23 Mannschaften im Spielbetrieb. Wir laden Sie herzlich ein, an diesen drei Tagen mit uns den Auftakt der neuen Spielzeit gebührend zu feiern, viele Tore zu bestaunen und ein paar gesellige Stunden bei der Glehner Football Family zu verbringen.

Passend dazu der 56 Seiten starke erste Sport-Report des SV Glehn für die Saison 2022/23.

Die Print-Ausgabe liegt in vielen Glehner Geschäften und im Sportpark zur kostenlosen Mitnahme aus. Mit den folgenden Link haben Sie bereits Zugriff auf die online-Ausgabe. Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei der Lektüre.

Sportreport 1 2022/23 des SV Glehn als PDF-Datei anzeigen >>

Kick und Chill – Korschenbroich

Kinder und Jugendliche ab zehn Jahren sind eingeladen zu ersten „Kick und Chill“ am 27. August

Auf allen vier städtischen Kleinspielfeldern gleichzeitig wird ab 14 Uhr ein großes Fußball-Turnier ausgetragen. An der Hauptschule Kleinenbroich, am Sportplatz Herrenshoff, zwischen Grundschule und Gymnasium in Korschenbroich sowie am Glehner Sportplatz gibt es zusätzlich viele sportliche und entspannende Aktionen.

Anmelden kann man sich über den Folgenden Link

ANMELDEN >>

oder per E-mail an:

andreas.bendt@rhein-kreis-neuss.de

Das Organisationsteam bittet um Anmeldung, um den Turnierbetrieb besser planen zu können. Das Rahmenprogramm kann man auch ohne vorherige Anmeldung nutzen.

Dazu gehören an den einzelnen Standorten unterschiedliche Spaßangebote, die von der Fotobox über das Bogenschießen bis zur riesigen aufblasbaren Fußball-Dart-Wand reichen.

Essen und Getränke gibt es umsonst und für die Turniersieger werden attraktive Gutscheine bereitgehalten.